Schoko Orangen Muffins gelten als ganz besonders lecker und fruchtig. Sie entfalten sowohl geruchlich, als auch geschmacklich ein herrliches Zitrusaroma. Die enthaltenen Mandeln verleihen dem Gebäck das gewisse Etwas und den richtigen Biss. Natürlich können Sie anstatt der Mandeln auch gehackte Hasel- oder Walnüsse für das Rezept verwenden.

Schokomuffins mit Orange
 
Zubereitung
Backzeit
Gesamt
 
Portionen: 12
Zutaten
  • 250 Gramm Mehl
  • 30 Gramm gehackte Mandeln
  • 300 Gramm Natur-Joghurt
  • 100 Gramm Zucker
  • 50 Gramm Schokolade (Vollmilch oder Zartbitter)
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Natron
  • 1 Orange
  • 2 Eier
  • 80 Milliliter Öl (z.B. Rapsöl)
  • Orangen-Marmelade
  • Butter (zum Einfetten der Muffinform)
  • Puderzucker
Zubereitung
  1. Den Backofen auf eine Temperatur von 180 Grad vorheizen.
  2. Das Muffinblech einfetten oder mit Papierförmchen auskleiden.
  3. Anschließend die Schokolade grob zerhacken oder mit einer Küchenreibe zerkleinern.
  4. Die Orange gut waschen und die Schale abreiben und den Abrieb auf einer Untertasse sammeln.
  5. Die Orange auspressen und den Saft auffangen.
  6. Mehl, Natron, Backpulver, Schokolade und Mandeln gut miteinander vermengen und gemeinsam mit dem Joghurt, Öl, Zucker, der Orangenschale und der Hälfte des ausgepressten Orangensafts gut miteinander verquirlen.
  7. Anschließend das Ganze unter die Mehlmischung geben und vermengen, bis alle Zutaten gut vermischt sind.
  8. Die Hälfte des fertigen Muffinteigs in die Förmchen geben und jeweils einen Klecks Orangenmarmelade dazugeben.
  9. Danach die zweite Hälfte des Teigs gleichmäßig auf die Förmchen verteilen und die Orangenmarmelade bedecken.
  10. Die Muffins für cirka 25 Minuten im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene backen.
  11. Den übrigen Orangensaft zusammen mit etwas gesiebtem Puderzucker zu einem dicklichen Guss anrühren.
  12. Die Muffins aus dem Ofen nehmen und auf einem Küchengitter in Ruhe abkühlen lassen.
  13. Abschließend werden die Muffins mit einem Guss aus Saft und Puderzucker bestrichen.
  14. Trocknen lassen und mit etwas Puderzucker garniert und nach Wunsch mit geschlagener Sahne servieren.

Foto: Copyright © Leszek Leszczynski | CC-BY-SA

Share Button

Kommentieren


Rezept bewerten:  

Neueste Rezepte

Brownie Muffins

Rezept vom 8 Mrz. 2013

3 Kommentare

Schoko Mokka Muffins

Rezept vom 8 Mrz. 2013

0 Kommentare

Mini Schokoladenmuffins

Rezept vom 8 Mrz. 2013

2 Kommentare

After Eight Muffins

Rezept vom 8 Mrz. 2013

0 Kommentare

Schoko Spinnen Muffins

Rezept vom 8 Mrz. 2013

2 Kommentare


Alle Rezepte anzeigen