Essen Sie gerne After-Eight? In diesem Fall ist dieses Rezept genau das Richtige für Sie! Mit ihrem leckeren, schokoladig-minzigen Aroma, können diese Muffins jede Naschkatze problemlos überzeugen. Selbstverständlich kann für die Zubereitung auch eine andere pfefferminzhaltige Schokolade verwendet werden. Wer Geld sparen möchte, kann ersatzweise auf ein günstiges Produkt aus dem Discounter zurückgreifen.

After Eight Muffins
 
Zubereitung
Backzeit
Gesamt
 
Portionen: 12
Zutaten
  • 200 Gramm After-Eight-Täfelchen
  • 250 Gramm Mehl
  • 90 Gramm Zucker
  • 80 Milliliter Öl
  • 250 Gramm Buttermilch
  • Puderzucker
  • Pfefferminzöl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Natron
  • 1 Ei
Zubereitung
  1. Zuerst den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Anschließend die Schokoladentäfelchen zerkleinern.
  3. Mehl, Schokoladenstückchen, Natron und Backpulver in einer Schüssel vermischen.
  4. In einer weiteren Schüssel das Ei verquirlen.
  5. Danach das verquirlte Ei, den Zucker, das Öl und die Milch in die Mehlmischung geben und alles gut miteinander vermischen.
  6. Jetzt den fertigen Teig in die Muffinförmchen füllen und im vorgeheizten Backofen für etwa 25 Minuten backen.
  7. Abschließend ca. 50 Gramm Puderzucker zusammen mit 3 Teelöffeln heißem Wasser und 3 Tropfen Pfefferminzöl vermischen, um eine Glasur herzustellen.
  8. Die Muffins nach dem Backen im abgekühlten Zustand mit der Oberseite in die Glasur tauchen und trocknen lassen.
  9. Mit etwas Puderzucker bestäubt servieren.

Foto: Copyright © tawest64 | CC-BY-SA

Share Button

Kommentieren


Rezept bewerten:  

Neueste Rezepte

Brownie Muffins

Rezept vom 8 Mrz. 2013

3 Kommentare

Schoko Mokka Muffins

Rezept vom 8 Mrz. 2013

0 Kommentare

Mini Schokoladenmuffins

Rezept vom 8 Mrz. 2013

2 Kommentare

After Eight Muffins

Rezept vom 8 Mrz. 2013

0 Kommentare

Schoko Spinnen Muffins

Rezept vom 8 Mrz. 2013

2 Kommentare


Alle Rezepte anzeigen